Kolumne

Anlageobjekte

Alternativ zum Sparbuch geht der Trend in den nächsten Jahren vor allem dahin, das Geld als „Anlage“ in Immobilien zu investieren. Egal ob wirtschaftliche Krise oder Kursschwankungen der Börse, eine Immobilie ist wertbeständig und bei einer Vermietung fallen derzeit sehr gute Renditen an!

Jetzt sind die Zinsen so niedrig wie noch nie und daher ist dies ein guter Ausgangspunkt, sich z.B. eine sogenannte „Vorsorgewohnung“ fürs Alter anzueignen. Sie tätigen damit eine Investition für die Zukunft in eigener Sache als beruhigende Maßnahme bzw. für die der Nachkommen als eine solide Rücklage.

Als Einstieg sind Wohnungen in unterschiedlichen Größen gut geeignet. Natürlich kommen aber auch Ertragsobjekte oder diverse andere Immobilien als Anlageobjekt in Frage.

Kontaktieren Sie uns bei Interesse. Wir nehmen uns gerne Zeit und beraten Sie ausführlich und unverbindlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.